Tipp: Online Sprachen lernen mit Lingoda. Hier ansehen! ->>
Tipp: Online Sprachen lernen mit Lingoda. Hier ansehen! ->>

Infos zu EF

EF steht für „Education First“, Bildung an erster Stelle. Seinen Hauptsitz hat EF in Luzern in der Schweiz. Gegründet wurde das Unternehmen 1965 in Schweden und ist mittlerweile in 112 Ländern mit 43.500 Mitarbeitern vertreten. Dementsprechend breit ist EF strukturell aufgestellt: Es gibt die EF Language Schools, also Sprachschulen, den EF Cultural Exchange (Kulturellen Austausch), Educational Travel (Bildungsreisen) und dazu noch spezielle Partnerorganisationen wie die Hult International Business School. Auch Forschung und Weiterentwicklung von Lernmethoden wird bei EF großgeschrieben; die Methoden, wie Schüler Sprachen erlernen, sollen kontinuierlich verbessert werden. Daran arbeitet ein riesiges Netzwerk von Spezialisten aus Linguistik, Pädagogik, Lerntechnologie, Spracheinstufung und kultureller Immersion. Beste Voraussetzungen also, um mit EF Sprachen zu lernen, nicht zuletzt, da EF neben seinem auf junge Schüler/ Abiturienten/ Studenten und junge Erwachsene spezialisierten Unterricht auch solchen direkt für Berufstätige, Führungskräfte und Unternehmen anbietet.

EF - Screenshot der Seite

So funktioniert EF

Das EF Sprachtraining für Unternehmen, Bildungseinrichtungen und öffentlichen Dienst nennt sich „Corporate Language Training“ und hat eine ganz eigene Abteilung innerhalb des EF-Systems. Du kannst die folgenden Sprachen lernen: Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Mandarin und Japanisch. Sprachtraining wird mit mit kulturellem Austausch, akademischen Leistungen und Bildungsreisen kombiniert. Du hast die Wahl zwischen Sprachkursen im Ausland, der online Englisch-Sprachschule EF English Live, einem virtuellem Klassenraumtraining, On-site school, Sprach-outsourcing, Sprachtests und Leadership training. Um einen ersten Einblick in all diese Möglichkeiten zu erhalten, kannst du einen unverbindlichen Testzugang anfordern (das geht schnell online) oder dich direkt mit dem Düsseldorfer Büro (als Hauptbüro in Deutschland) in Verbindung setzen.

Preise bei EF

Wenn du schon ganz genau weißt, was du buchen willst, kannst du das auch direkt tun und in den Kursangeboten stöbern. Je nach Kurs und Paket, das du bei EF buchst, unterscheiden sich die Preise. Für einen Intensivkurs im Ausland, z. B. London, zahlst du knappe 800 Euro pro Lernwoche, die zwischen 20 und 32 Sprachlektionen à 40 Minuten mit der EF Efekta™ Lehrmethode beinhaltet. Die English Live School, online-Unterricht nicht speziell für Unternehmen, aber inklusive Business-Englisch, kostet 49 Euro pro Monat (Classic Paket) bzw. ab 89 Euro im Monat (Premium Paket, inklusive Privatstunden).

EF - Screenshot der Seite

Besonderheiten bei EF

EF arbeitet kontinuierlich an noch besseren Methoden und Programmen, um Sprachen zu vermitteln. Ganze Teams von Software-Entwicklern, Designern, Linguisten und Filmemachern sind dafür zuständig und stellen dir ein aktives Interface zur Verfügung. Speziell für Unternehmen arbeitet EF auch mit diversen Business Schools zusammen, u. a. dem Executive Institute Cambridge und Boston.

Videos zu EF

Social Media

EF stellt spezielle Social Media-Seiten für sein Corporate Language Training auf Facebook, Twitter und LinkedIn bereit. Auf YouTube findest du Videos, in denen die verschiedenen Partner bzw. Methoden vorgestellt werden. Auch Nutzer berichten von ihren Erfahrungen, sowohl Schüler als auch Unternehmensinhaber. Schau mal rein!

Fazit zu EF

„The World Leader in International Education“ – so der Slogan von EF, dem man recht geben muss. EF bietet so viel Auswahl, dass es ein bisschen mühsam sein kann, das passende Angebot zu finden. Doch hat man sich einmal entschieden, mit EF eine der vielen angebotenen Sprachen zu lernen, bleibt man wohl auch dabei. Denn das Angebot ist abwechslungsreich – lernen zu Hause, online oder im Ausland –, und dabei auch auf Unternehmen bestens zugeschnitten, dank des dedizierten Corporate Language Training. Top!

Anschrift
EF (Düsseldorfer Büro)
Königsallee 92a
40212 Düsseldorf
Deutschland

Kundenservice
Tel.: 0211 / 688 57 0 (Mo-Fr 9-19 Uhr, Sa 10-15 Uhr)

EF Website besuchen!

Zum Anbieter

EF Erfahrungen

3.9
3.9 von 5 Sternen
7 Bewertungen
3.9 von 5 Sternen
3.5
3.5 von 5 Sternen
5 Bewertungen 2017
3.5 von 5 Sternen
5
5 von 5 Sternen
2 Bewertungen 2016
5 von 5 Sternen
eigenen Erfahrungsbericht schreiben
  1. Besonders gut gefällt mir der Virtuelle Klassenraum. Das Lernen in der Gruppe funktioniert sehr gut.

  2. Hatte stapelweise Material zum Selbstlernen zu Hause und habe mich dann doch nicht aufraffen können. Jetzt läuft es endlich und dieses Mal werde ich dranbleiben.

  3. Wir haben uns für einen Mix aus eLearning und Präsenzunterricht entschieden. Der persönliche Kontakt zu einem Lehrer motiviert.

  4. Die Webseite von EF ist der Horror. Bis man sich da durchfindet… Das könnte viel, viel, viel übersichtlicher sein! Hab dann auch nichts gebucht, sondern bin zu Berlitz gewechselt, da ist es viel, viel einfacher, das Passende zu finden (und ja: auch wenn es da teurer ist, aber auch nicht soooo viel teurer.)

  5. Von guter Betreuung konnte bei mir leider nicht die Rede sein. Ich wollte ein Zertifikat ablegen, bei der Schule in den USA wurde mir dann aber gesagt, dass das nicht ginge und ich musste auch den Kurs wechseln, und auf ein Level, dass mir nicht zugesagt hat. Wenn man dann so im Ausland ist, weit weg, kann man nicht so viel machen und muss sich an die Gegebenheiten anpassen. Die nächste Reise buche ich woanders, da bin ich mir ziemlich sicher.

  6. Zwei Sprachreisen und immer noch begeistert! Die Betreuung von EF ist sehr gut, schon zu Hause gibt es viele Einführungen und Klärung von Fragen. Als ich dann in den UK war, hatte ich natürlich noch mehr Fragen und habe die an EF geschickt. Die Antwort kam prompt. Sehr netter Service also, beste Betreuung und auch viel gelernt.

  7. Mein Englisch hakt – oder eher: es hat gehakt. Ich musste unbedingt mehr können, auch für den Beruf und mit Zertifikat, dass ich vorweisen konnte. Ich habe mich für EF entscheiden und bin 3 Monate, also sehr intensiv, nach Kanada gegangen. Ich muss sagen: ich wurde nicht enttäuscht! Mein Englisch ist jetzt sehr sicher, woran nicht nur das englischsprachige Umfeld schuld hat, sondern besonders auch die Kurse, die ich da noch belegt habe. Wenn ich die nächste Sprache lerne, würde ich wieder auf EF setzen. (Ich überlege gerade französisch, obwohl ich das beruflich nicht brauche. Vielleicht würde ich aber dennoch auch französisch einen Business-Kurs buchen, denn da habe ich mit dem Englisch doch sehr gute Erfahrungen gemacht.

Dein Erfahrungsbericht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Deine Bewertung:
Bitte zuerst Tipps zu Erfahrungsberichten lesen

 
Zum Anbieter Tipp: Lingoda Tipp: Lingoda